Vertriebskommunikation, Krisenkommunikation, Coporate Communications, Medientraining


Unternehmen: Schweizer Privatbank
Branche: FINANZ

 

 „Bankthemen zum Frühstück“

 

Aufgabe

Pressearbeit im deutschen und österreichischen Markt nach den Vorgaben der in Genf definierten Unternehmensstrategie.

Positionierung

Steigerung der Bekanntheit des Instituts und der Fondsprodukte sowie Positionierung als Spezialist im Bereich Hedge Fonds, Analysten und innovativen Fondsstrategien.

Umsetzung

Besprechung der aktuellen Maßnahmen im Schweizer Raum und Hinterfragung der Kompatibilität im deutschsprachigen Markt. Entsprechende Definition der Maßnahmen mit Erfolgskomponente "option sportive".

Kommunikationsmaßnahmen:

  • Pressearbeit: Anpassung der vorhandenen Unterlagen, Ergänzung von Basisprofilen.

  • Kampagnen-, Content- und Themenmanagement: Kontaktpflege mit relevanten Journalisten, Recherche und Kontaktierung von Sonderbeilagen, Fachartikel, Wirtschaftsredaktionen.

  • Pressegespräche: Privatgespräche mit den Gründern des Instituts, sowie Konferenzen anlässlich neuer Produkte.

  • Regelmäßiger Versand von Analystenberichten.

Erfolgsfaktoren

Frühstück mit Finanzjournalisten und Fondsmanagern

in Frankfurt, München, Hamburg, Wien, Salzburg.

Coporate Communications, Medientraining, Unternehmenskommunikation, PR Berater

Ergebnis

 

  • Eine der kleinsten Schweizer Privatbanken wird durch häufige Veröffentlichungen zeitweise sichtbarste Schweizer Privatbank.

  • Qualitativ hochwertige Veröffentlichungen oft über dem definierten Limit der "option sportive" pro Monat.